Vorstellung

Gegenwärtige Organisation

 

  • Geboren in Schaerbeek am 11. August 1951
  • Lizentiat der Rechte (ULB, 1974), Lizentiat der kriminologischen Wissenschaften, Inhaber der Sonderlizenz in Wirtschaftsrecht (ULB, 1975), diploma in legal studies (Cambridge, 1978), dem Doktorat der Rechte gleichgestellter Grad (ULB, 2000)
  • Rechtsanwalt (1974-1976); Gerichtspraktikant (1976-1980); Staatsanwalt in Brüssel (1980-1986); Staatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft (1986-1990), anschließend Generalanwalt beim Appellationshof Brüssel (1990-1997); Generalanwalt beim Kassationshof (1997-2004); Berater (1981-1985), anschließend beigeordneter Kabinettschef des Ministers der Justiz (1985-1988); Vizevorsitzender des Kollegiums für die Anwerbung von Magistraten (1992-2000); Vorsitzender des Büros für die Verarbeitung finanzieller Informationen (1993-2004); Vorsitzender der Finanziellen Arbeitsgruppe zur Bekämpfung der Geldwäsche (1997-1998)
  • Assistent (1974-1984), Stellvertreter (1984-1986), Lektor (1986-2000), Dozent (2000-2007), ordentlicher Professor (2007), ordentlicher Honorarprofessor (2013) an der ULB; Gastprofessor an der Université de Paris XII (1991-1995); Gastprofessor an der Université de Liège (1995-1996); Präsident der Ecole des sciences criminologiques Léon Cornil der ULB (1994-1996)
  • Durch königlichen Erlass vom 25. April 2004 zum Richter am Verfassungsgerichtshof ernannt und mit Wirkung vom 19. Juni 2013 zum (französischsprachigen) Präsidenten gewählt

Jean SPREUTELS, Präsident


Zurück